Aktuell: EEG-Umlage 2015

Aktuell: EEG-Umlage 2015

EEG 2015

EEG 2015

Gemäß § 60 EEG haben die Elektrizitätsversorgungsunternehmen für jede an Letztverbraucher gelieferte Kilowattstunde Strom eine EEG-Umlage an die Übertragungsnetzbetreiber zu entrichten.

Mit diesen Zahlungen wird die Differenz aus den Einnahmen und den Ausgaben der Übertragungsnetzbetreiber bei der EEG-Umsetzung nach § 3 Abs. 3 und 4 AusglMechV sowie § 6 AusglMechAV gedeckt werden.

Die Übertragungsnetzbetreiber sind gemäß § 3 Absatz 2 AusglMechV verpflichtet, bis zum 15. Oktober eines Kalenderjahres die EEG-Umlage
für das folgende Kalenderjahr zu ermitteln und zu veröffentlichen.

 

 

Die EEG-Umlage für nicht privilegierten Letztverbraucherabsatz beträgt für das Jahr 2015 6,170 ct/kWh.

Für Strom, der unter die besondere Ausgleichsregelung nach §§ 63 ff. EEG fällt, kann das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) die EEG-Umlage gemäß §§ 64, 65, 103 EEG anteilig begrenzen.

Information zur Abwicklung der EEG-Umlage für Eigenversorger gem. § 61 EEG 2014

In einer separaten Verordnung nach § 91 Nr. 7 EEG 2014 wird die Abwicklung der EEG-Umlage für Eigenversorger (betrifft EEG/KWK/Konventionelle Anlagen) gem. § 61 EEG 2014 ergänzend geregelt. Daher wird die unterjährige Abwicklung nach § 61 EEG 2014 durch die ÜNB vorerst ausgesetzt. Sobald das Verfahren zur Abwicklung in der Verordnung festgelegt wurde, werden wir an dieser Stelle über das Melde- und Abrechnungsverfahren informieren. Bis zu diesem Zeitpunkt werden keine Abschlagsrechnungen gestellt, eine Meldung ist nicht erforderlich. Die Meldepflicht im Rahmen der Jahresabrechnung nach § 74 EEG 2014 bleibt davon unberührt. Klarstellend weisen wir darauf hin, dass die Abwicklung der EEG-Umlage für Letztverbraucher gem. § 61 Abs. 1 S. 3 EEG 2014 (bislang § 37 Abs. 3 S. 1 EEG 2012) weiterhin unverändert durchgeführt wird.

Das Konzept für das Prognoseverfahren und die Grundlagen für die Berechnung der EEG-Umlage 2015 stehen nachfolgend zum Download bereit.

15.10.2014 Konzept zur Prognose und Berechnung der EEG-Umlage 2015 nach AusglMechVPDF Dokument Download

15.10.2014 Studie der Leipziger Institut für Energie GmbH: Jahresprognose zur EEG-Stromeinspeisung für 2015PDF Dokument Download

15.10.2014 Studie der Prognos AG: Letztverbraucher 2015 – Planungsprämissen für die Berechnung der EEG-UmlagePDF Dokument Download

15.10.2014 Studie der Energy Brainpool GmbH & Co. KG: Ermittliung des Marktwertes der deutschlandweiten Stromerzeugung aus regenerativen Kraftwerken für das Jahr 2015PDF Dokument Download

15.10.2014Pressemitteilung der Übertragungsnetzbetreiber zur Veröffentlichung der EEG-Umlage 2015PDF Dokument Download